Datenschutz- und Cookie-Erklärung

Über die Plattform der Leadinfo B.V. werden personenbezogene Daten verarbeitet. Leadinfo legt großen Wert auf den sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten. Daher wenden wir Sorgfalt bei der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten an.

Bei der Verarbeitung dieser Daten halten wir uns die datenschutzrechtlichen Anforderungen. Das bedeutet u. a., dass:

  • wir eindeutig angeben, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten. Dies tun wir mittels der vorliegenden Datenschutzerklärung;
  • wir uns bei der Erhebung personenbezogener Daten auf solche Daten beschränken, die zu rechtmäßigen Zwecken notwendig sind;
  • wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, sofern eine solche Einwilligung vorgeschrieben ist;
  • wir geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen und dies auch von Parteien verlangen, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten;
  • wir Ihre Datenschutzrechte achten, darunter Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung.

Leadinfo handelt zum Teil als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und zum Teil als Auftragsverarbeiter für ihre Kunden. In der vorliegenden Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben und nutzen, und zu welchem Zweck wir dies tun. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 13. April 2022 aktualisiert.

1.    Leadinfo als Auftragsverarbeiter

Leadinfo bietet ihre Plattform ihren Kunden gegenüber in der Rolle des Auftragsverarbeiters an.  Das bedeutet, dass wir ausschließlich dann Daten erheben, wenn der Kunde uns mit der Erhebung von Daten über Websitebesucher beauftragt hat. Unser Kunde ist dann der Verantwortliche für die erhobenen personenbezogenen Daten.

Verantwortung unserer Kunden

Unsere Kunden sind die Verantwortlichen für die über unsere Plattform bezogenen personenbezogenen Daten und müssen in dieser Eigenschaft betroffene Personen über die Bezugsquelle für ihre personenbezogenen Daten unterrichten. Ferner müssen sie über eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung verfügen. Wir empfehlen unseren Kunden, neben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGO) die anwendbaren Rechtsvorschriften zu beachten, etwa das Spam-Verbot gemäß dem niederländischen Telekommunikationsgesetz bzw. der EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation.

Cookies und Browser- bzw. Geräte-Fingerprinting

Um zu sehen, woran Websitebesucher interessiert sind, können unsere Kunden Informationen über Cookies oder Browser- bzw. Geräte-Fingerprinting erheben. Für die Einholung der entsprechenden Einwilligung sind unsere Kunden selbst verantwortlich.

2.    Leadinfo als Verantwortlicher für Suchtechniken und die eigene Datenbank

Für das Anlegen von Unternehmensprofilen von Websitebesuchern unserer Kunden sind wir der Verantwortliche. Wir legen selbst fest, wie wir diese Profile möglichst vollständig anlegen, und haben dazu auf der Grundlage von IP-Adressen eine eigene Datenbank aufgebaut. Die Daten stammen zumeist als öffentlichen Datenbanken, in denen u. a. geschäftliche Unternehmensdaten und IP-Adressen hinterlegt sind. Unser Schwerpunkt sind Unternehmensprofile. Davon umfasst können Namen, Kontaktdaten und Funktionstitel von Mitarbeitern und Unternehmensführungsmitgliedern sein. Wenn wir vermuten, dass sich eine IP-Adresse auf einen Verbraucher oder einen anderen privaten Besucher bezieht, löschen wir diese IP-Adresse und legen kein Profil an. Auch versuchen wir, Endbenutzern keine Daten von Soloselbstständigen anzuzeigen.

Das Anlegen dieser Profile erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesse, das in unserem gewerblichen Interesse an der Anzeige möglichst vollständiger Unternehmensprofile für unsere Kunden besteht. Wir indexieren ausschließlich öffentliche Informationen, die zu geschäftlichen Zwecken veröffentlicht wurden. Wir erheben ausschließlich solche Daten, die einen Mehrwert für unsere Kunden darstellen. Wir erheben keinerlei sensible personenbezogene Daten oder besondere Kategorien personenbezogener Daten. Selbstverständlich verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten unter Anwendung geeigneter Garantien, damit Datenschutzrisiken weitestmöglich begrenzt oder ausgeschlossen sind. Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte über die von uns getroffenen konkreten Maßnahmen. Auch bei Widersprüchen bezüglich dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an uns wenden. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche „Widersprechen“ im Footer unserer Website oder wenden Sie sich über die unten in dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung angegebenen Kontaktdaten an uns. Wenn Sie Widerspruch einlegen, löschen wir Ihre Daten und werden künftig keine Daten mehr von Ihnen erheben.

3.    Leadinfo als Verantwortlicher für andere Zwecke

Auch wenn Sie unsere Plattform als Kunde nutzen oder unsere Website besuchen, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Nachstehend finden Sie Informationen zu unseren Verarbeitungszwecken. Wenn Sie Fragen haben oder mehr darüber erfahren möchten, welche personenbezogenen Daten Leadinfo von Ihnen verarbeitet, können Sie sich über die unten in dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Testzeitraum

Wenn Sie unsere Dienstleistungen erst einmal testen möchten, können Sie ein kostenloses Kundenkonto anlegen und unsere Dienstleistungen vierzehn (14) Tage lang testen. Dazu nutzen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse (Vertragserfüllung). Nach Ablauf des Testzeitraums können Sie eine Lizenz erwerben oder Ihr Konto löschen. Tun Sie nichts, löschen wir Ihr Konto ein (1) Jahr nach Ablauf des Testzeitraums. Wenn Sie sich für den Erwerb einer Lizenz entscheiden, speichern wir Ihre Daten so lange, bis Sie den entsprechenden Vertrag über die Inanspruchnahme der Dienstleistungen kündigen.

Lizenzen

Wenn unsere Dienstleistungen Sie während des Testzeitraums überzeugt haben oder Sie die Dienstleistungen von Leadinfo gerne in Anspruch nehmen möchten, können Sie eine kostenpflichtige Lizenz erwerben. Zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags benötigen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Zahlungs- und Rechnungsdaten. Wir bewahren diese Daten bis zum Ende der Inanspruchnahme der Dienstleistung und drei (3) Jahre darüber hinaus auf. Einige Daten bewahren wir im Zusammenhang mit der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist länger auf.

Ihr Kundenkonto

Als Kunde von Leadinfo haben Sie Zugang zu unserer Plattform. Für den Zugang zu dieser Plattform müssen Sie zunächst ein Konto anlegen (Vertragserfüllung). Dazu verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Login-Daten. Sie können auch anderen Personen Zugang zu Ihrem Konto gewähren, z. B. Kollegen oder Ihrem Marketingpartner. Dazu benötigen wir den bzw. die Namen und die E-Mail-Adresse(n) der betreffenden Person(en). Wir bewahren diese Daten bis zum Ende der Inanspruchnahme der Dienstleistungen und einen (1) Monat darüber hinaus auf.

Kontakt

Wenn Sie per E-Mail, über ein Kontaktformular, telefonisch, über soziale Medien oder anderweitig Kontakt mit uns aufnehmen, nutzen wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, Anmerkung oder Beschwerde (Vertragserfüllung). Wir bewahren diese Daten so lange auf, wie für diesen Kontakt notwendig.

Newsletter

Sie können unseren digitalen Newsletter abonnieren. Sie erhalten diesen Newsletter erst, wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Der Newsletter enthält Empfehlungen und Angebote zu unseren Dienstleistungen. Zu diesem Zweck nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis Sie sich vom Erhalt des Newsletters abmelden. Jeder Newsletter enthält einen entsprechenden Abmeldelink.

Bewerbungen

Wenn Sie sich auf eine unserer Stellenanzeigen beworben oder eine Initiativbewerbung eingereicht haben, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen zwecks Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie ggf. zwecks Vorbereitung des Abschlusses eines Arbeitsvertrags mit Ihnen. Dazu nutzen wir Ihre Anrede, Ihren Namen sowie Ihre Kontakt- und Adressdaten. Zusätzlich können wir Ihr Geburtsdatum, Ihr Geburtsland, Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben, Ihre Gehaltswünsche, Verfügbarkeit und etwaige Referenzen verarbeiten.

Bei Nichteinstellung bewahren wir Ihre Bewerbungsdaten für einen Zeitraum von höchstens vier (4) Wochen nach Besetzung der Stelle auf. Wir bewahren diese Daten auf, um Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können, falls die Stelle innerhalb der Probezeit erneut frei wird. Wenn wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt keine Stelle anbieten können, können wir die Bewerbungsdaten – mit Ihrer Einwilligung – noch ein (1) Jahr länger aufbewahren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail-Mitteilung an uns widerrufen. Wenn wir Sie einstellen, bewahren wir Ihre Bewerbungsdaten bis höchstens zwei (2) Jahre nach Beschäftigungsbeginn in Ihrer Personalakte auf.

Bestandteil des Bewerbungsverfahrens kann eine Recherche in den sozialen Medien und im Internet sein. Diese Recherche ist zum Erhalt unseres Rufes bei der Einstellung neuer Mitarbeiter notwendig. Diesbezüglich haben wir ein berechtigtes Interesse. Wir suchen Ihren Namen über Google und verschiedene Plattformen der sozialen Medien, jedoch nur, sofern die Profile öffentlich sind. Wir beantragen keinen Zugang zu privaten Profilen und senden keine Vernetzungsanfragen. Die Rechercheergebnisse werden mit Ihnen besprochen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie dies bei Einsendung Ihrer Bewerbung per E-Mail mitteilen.

Cookies

Unsere Website und unsere Plattform nutzen Cookies und vergleichbare Technologien von uns und Dritten. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch auf einer Website automatisch auf dem Gerät des Besuchers (z. B. PC, Tablet oder Smartphone) gespeichert oder von diesem ausgelesen werden können. Dies geschieht über den auf dem Gerät verwendeten Webbrowser.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

  • Funktions-Cookies: Diese Cookies haben eine funktionale Rolle auf der Website. Sie sorgen dafür, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert.
  • Analyse-Cookies: Diese Cookies liefern Informationen zur Nutzung unserer Website. Auf der Grundlage dieser Informationen können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Website erhöhen.
  • Marketing-Cookies: Dank dieser Cookies können Ihnen (über unsere Werbepartner) personalisierte Werbeanzeigen angezeigt werden.

Über Cookies können wir u. a. die folgenden Daten von Ihnen erheben:

  • IP-Adresse
  • MAC-Adresse
  • Cookie-ID
  • Website- und Klickverhalten
  • Referrer-URL

Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website wird Ihnen eine Meldung mit Cookie-Informationen angezeigt. Dabei bitten wir Sie auch um Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, sofern wir dazu verpflichtet sind.

Aktivieren und Deaktivieren von Cookies 

In Ihrem Webbrowser können Sie einstellen, dass das Setzen von Cookies nur mit Ihrer Zustimmung möglich ist. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung für Ihren Webbrowser. Bitte beachten Sie, dass viele Websites nicht optimal funktionieren, wenn Cookies deaktiviert sind.

Cookies löschen 

Die meisten Cookies haben ein Ablaufdatum. Cookies mit Ablaufdatum werden nach Ablauf dieses Datums automatisch gelöscht. Sie können Cookies aber auch vor Ablauf des Ablaufdatums manuell löschen. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung für Ihren Webbrowser.

Social-Media-Schaltflächen

Unsere Website enthält Schaltflächen für soziale Medien. Über diese Schaltflächen können Sie über Ihr persönliches Nutzerkonto in sozialen Medien bei den entsprechenden Diensten angeben, dass Sie an unseren Dienstleistungen interessiert sind, oder können unsere Seite mit Ihrem Netzwerk teilen. Diese Informationen sind dann für die Besucher Ihrer persönlichen Seiten in den sozialen Medien sichtbar. Wenn Sie auf eine Social-Media-Schaltfläche klicken, kann der betreffende Dienst ein oder mehrere Cookie(s) zur Wiedererkennung setzen. Auf die Nutzung von Social-Media-Websites findet die Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstes Anwendung.

  • LinkedIn
  • Instagram
  • Twitter

4.    Sonstige Informationen zu Leadinfo als Verantwortlichem

In welchen Fällen geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

Leadinfo gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies nach aktuellem Recht zulässig ist, d. h., wenn eine Rechtsgrundlage besteht oder wir den betreffenden Dritten beauftragen. Folgende Parteien verarbeiten in unserem oder Ihrem Auftrag personenbezogene Daten:

  • IT-Anbieter und -Dienstleister
  • Zahlungsanbieter bzw. -partner
  • Telekommunikationsanbieter
  • beauftragte Vermittler und Berater
  • Cookie-Anbieter

Leadinfo kann zwecks Erbringung unserer Dienstleistungen Ihre personenbezogenen Daten an Parteien außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermitteln. Dies tun wir jedoch nur, wenn geeignete Garantien für den Schutz von personenbezogenen Daten vorliegen.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir treffen Sicherheitsmaßnahmen zur Beschränkung des Missbrauchs und des unrechtmäßigen Zugangs. Dabei treffen wir insbesondere die folgenden Maßnahmen:

Der Zugang zu personenbezogenen Daten wird durch einen Benutzernamen und ein Passwort geschützt.
Wir verwenden gesicherte Verbindungen (Secure Sockets Layer, kurz SSL), über die alle Daten zwischen Ihnen und unserer Website geschützt sind, wenn Sie personenbezogene Daten eingeben.

Websites von Dritten

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist nicht anwendbar auf Websites von Dritten, die über Verlinkungen mit unserer Website verknüpft sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten zuverlässig und sicher behandeln. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Nutzung solcher Websites die für sie geltende Datenschutzerklärung durchzulesen.

Änderungen der vorliegenden Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Daher sollten Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf aktuelle Änderungen prüfen.

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

  • Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie können fehlerhafte oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, berichtigen oder ergänzen.
  • Recht auf Widerspruch: Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten u. a. zum Zwecke des Direktmarketings einlegen.
  • Recht auf Löschung: Sie können bei uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern technisch möglich, können Sie die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, an einen Dritten übertragen lassen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen können Sie bei uns die (dauerhafte oder vorübergehende) Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.

Wir können bei der Beantragung einen Identitätsnachweis von Ihnen verlangen. Dazu fragen wir Daten von Ihnen ab, damit wir sicher sein können, dass Sie die Person sind, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Wir beantworten Ihren Antrag in der Regel innerhalb eines (1) Monats. Diese Frist kann jedoch aus Gründen im Zusammenhang mit bestimmten Datenschutzrechten oder der Komplexität des Antrags verlängert werden. Falls wir diese Frist verlängern, informieren wir Sie rechtzeitig darüber.

Falls Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, können Sie dies per E-Mail an privacy@leadinfo.com mitteilen.

Beschwerden

Natürlich sind wir Ihnen bei Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gerne behilflich. Gemäß dem Datenschutzrecht können Sie gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zudem Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen. Für die Niederlande ist dies die Autoriteit Persoonsgegevens.

Kontaktdaten

Leadinfo B.V.

Rivium Quadrant 141

NL-2909 LC Capelle aan den IJssel

privacy@leadinfo.com

+31 (0)85-2500450

Nummer Handelsregister: 78116643