Unsere Customer Journey verstehen – vom Website-Besucher zum Käufer

Wir wollten das Verhalten potenzieller Leads besser verstehen. Leadinfo hat uns geholfen, die Punkte zu verbinden und unsere Customer Journey vom Website-Besucher zum Käufer besser zu verstehen.

Feyenoord football club uses Leadinfo to connect with business customers

Implementierung von Leadinfo, um mehr Einblicke zu erhalten

Feyenoord Rotterdam ist ein erstklassiger Fußballverein in Holland, der seit mehr als einem Jahrhundert besteht. Bekannt als „The People’s Club“, sind wir unseren Wurzeln treu geblieben, da unser Team zu einem der besten in den Niederlanden aufgestiegen ist. Angesichts dieser Entwicklung nutzen wir unsere Website, um mit Fans auf der ganzen Welt in Kontakt zu bleiben und wichtige Informationen zu teilen. Um mehr Informationen über unsere Geschäftskunden zu kriegen und Leads zu segmentieren, bevor sie Kontakt mit uns aufnehmen und unseren Verkaufsprozess proaktiver gestalten, haben wir Leadinfo implementiert.

„Was lieben wir an Leadinfo? Die Tatsache, dass es ein‚ no-nonsense‘ Werkzeug ist, das keinen endlosen Umsetzungsprozess oder Ausbildung Einsatz braucht.“

Ein einfaches Werkzeug mit umsetzbaren Einblicke

Wir haben nach einem No-Nonsense-Tool gesucht, mit dem wir sofort umsetzbare Einblicke gewinnen können. Dies ist einer der Gründe, warum wir uns für Leadinfo entschieden haben. Nachdem wir uns mit unseren Vertriebs- und Marketingteams abgestimmt hatten, was wir aus Leadinfo herausholen wollten, wurde der Implementierungsprozess im Handumdrehen durchgeführt. Kein endloser Prozess oder Aufwand, um Zugriff auf die Daten zu erhalten. Die Software ist sehr benutzerfreundlich und sofort umsetzbar.

Supercharging unserer Marketingbemühungen

Wir benutzten Leadinfo jetzt wöchentlich, um unsere Marketingbemühungen zu beschleunigen und dank Verkäufen und Trends, die wir jetzt aus einer Entfernung erkennen können, proaktiver mit unseren Verkäufen umzugehen. Zum Beispiel wollten wir besser verstehen, wie unsere Kunden auf unserer Website gelandet sind. Also haben wir dafür Trigger eingerichtet. Dies haben wir getan, um herauszufinden, wie viele Website-Besucher uns über LinkedIn gefunden haben. Wir haben über Leadinfo einen Trigger aktiviert, der die über diesen Kanal eingegangenen Leads automatisch sortiert und filtert. So können wir unsere Bemühungen über mehrere digitale Kanäle messen.

Neben dem besseren verstehen des Verhaltens und der Interessen von Besuchern, die nicht mit unserer Website interagieren, verwenden wir Leadinfo auch, um leistungsstarke Lead Formulare zu erstellen dessen eingaben direkt weiter geleitet werden an unseren Sales Manager. Wenn jemand ein Formular ausgefüllt hat, erhält unser Team eine Benachrichtigung und ruft den Lead sofort zurück. Basierend auf dem kontinuierlichem Feedback konnten wir auch das Widget, das mit unseren Lead Formularen verknüpft ist, weiter verfeinern um Klarheit zu verschaffen.

„Wir verwenden Leadinfo, um die Besucher unserer Website zu verstehen und zu messen, wie unsere sozialen Kanäle zu unserem Erfolg beitragen."

Punkte verbinden in unserer B2B Customer Journey

Wir wollten uns des Verhaltens potentieller Kunden bewusster werden und die Details unseres Verkaufszyklus besser verstehen. Durch die Verwendung von Leadinfo konnten wir die Punkte verbinden und die Lücken unserer B2B Customer Journey schließen. Dank dieser Erkenntnisse können wir Leads identifizieren, optimieren und segmentieren, bevor sie überhaupt Kontakt mit uns aufnehmen. So wird „The People’s Club“ auf ein neues Level gehoben.

„Die Leadinfo Daten sind unglaublich nützlich und umsetzbar. Dies führt dazu, dass wir unseren Konvertierung Pfad verfeinern und unser Verkaufsteam proaktiver gestalten können."